PDF Drucken E-Mail

Hunting Island ORCA: „Heaven“

© Gudrun Arndt

Hunting Island war schon immer mehr als eine Berliner Singer-Songwriter- oder Americana-Psychedelic-Folk-Band: Das zeigen ihre mal klar und einfachen, mal komplexen Harmonien und Rhythmen, ihr konzentrierter mehrstimmiger Gesang, der eine Leadstimme unterstützt, die mal lässig, mal expressiv ist, sowie ihr Griff nach dem Jazz einerseits, dem Rock andererseits. So kannte man Hunting Island schon von ihrer CD „Lost One“ (2013) und von vielen großartigen Live-Konzerten. Now meet Hunting Island ORCA: Das Trio (Gitarre, Bass, Schlagzeug) hat ein Bläserensemble (French Horn, Flöten, eine Trompete und Saxophone) und eine weitere Gitarre auf die Insel gelockt und das Format der Band für das neue Projekt „Heaven“ grundlegend erweitert.

Am Samstag, den 19. Januar um 20 Uhr stellen Hunting Island ihre neue CD im Cafe Theater Schalotte vor.

Hier geht es zu den weiteren Veranstaltungen.

An der Abendkasse und am Tresen nehmen wir nur Bargeld, keine Karten.

Wenn Sie mögen, folgen Sie uns: Facebook Google+ Instagram

Hunting Island ORCA: „Heaven“